So geht’s

Als erstes wählst Du einen Keramikrohling aus. Von der kleinen Elfe über die Müslischale bis zum Platzteller stehen viele Keramikmodelle zur Auswahl und es kommen immer wieder neue dazu. Du hast die Wahl!

BEMALEN

Es stehen eine Vielzahl von Hilfsmitteln, z.B. Schablonen, Stempel und Musterbeispielen bereit. Natürlich ist es auch möglich, seine eigenen Ideen – Freihand oder mit Pauspapier – auf die Keramik zu bringen. Vorzeichnen kann man mit Bleistift, der verbrennt rückstandslos. Ob groß oder klein, jeder malt nach seiner Fasson und seinen Möglichkeiten. Wir helfen gerne wo es nötig ist mit Tipps, Tricks und Ideen.

FARBEN

Sie wählen die Farben ganz nach Vorliebe aus einer großen Auswahl. Sie sind unbedenklich, lebensmittelecht und für kleine Kinder geeignet! Und wenn mal etwas daneben geht, ist es nicht schlimm. Die Farben sind auswaschbar und hinterlassen keine Flecken.

ABHOLEN

Jetzt glasieren wir das gute Stück und brennen es bei ca. 1.000°C. Die Glasur wird fest eingebrannt und aus den zarten Pastellfarben werden nun klare, leuchtende Farben. Nach ca. 7-10 Tagen können Sie Ihr Werk abholen. Die Keramik ist für die Spülmaschine geeignet, nicht aber für die Mikrowelle.