Veröffentlicht am

Sommerferien-Endspurt !

Lust auf ein bißchen kreative Zeit bei uns im Atelier? Wir haben diese Woche am Freitag Nachmittag (20.7.) von 15-18 Uhr und am Samstag Vormittag (21.7.) von 10-13 Uhr zum Keramikmalen geöffnet.

In der nächsten Ferienwoche machen wir nochmal Urlaub…

Dafür sind wir in der 6. Woche wieder für Euch da und ihr könnt Nähen, Keramik bemalen oder am Workshop teilnehmen:

NÄHKURS für EinsteigerInnen (ab 8 Jahren) und für Fortgeschrittene:
2.8., 3.8., 4.8., jeweils von 10-13 Uhr
Kosten: Für Einsteiger 30€, für Fortgeschrittene 20€ pro Termin oder 2 Einheiten einer 5er oder 10er-Karte zzgl. Materialkosten

KERAMIK-MALEN (ab 8 Jahren)
2.8., 3.8., 4.8., jeweils von 10.30-12.30 Uhr
Kosten: 5€ pro Teilnehmer zzgl. Preise für die Keramik-Rohlinge

Bitte anmelden per mail an info@lauteratelier.de oder telefonisch unter 0151-70816181

SHIBORI BULLET KUNST-JOURNAL-WORKSHOP
– 30.7. – 2.8.2018, jeweils von 10-13 Uhr –

Wir entwerfen und gestalten unser eigenes Bullet-Journal von Anfang an und werden dabei viele verschiedene Techniken benutzen:
Shibori-Batik, Malen, Zeichnen, Stempel erstellen, Buchbinden …

Kosten: 85€ für alle 4 Tage oder 25€ für den Einzeltag, Material 15€
Alter: 12-99 Jahre

Anmeldung und weitere Informationen unter: 0176-21431085

Veröffentlicht am

Batik auf Japanisch:
Demnächst Shibori-Kurse hier bei uns im Atelier

Wir arbeiten aktuell mit viel Elan an einem neuen Kurs-Inhalt für unsere Textil- und Modewerkstatt: Shibori!

Hört sich japanisch an und ist es auch!

„Das japanische Verb shiboru bedeutet pressen, drehen quetschen. Diese manuellen Handhabungen mit Stoff bilden die Basis zur faszinierenden Welt des Musterfärbens. Durch Falten, Abbinden und Nähen wird das Eindringen der Farbe in das Textil unterbunden. Die Stärke des Pressens, die Beschaffenheit und Art des Stoffes, die Farbe und Färbezeit beeinflussen das Ergebnis und eröffnen zugleich ein weites Feld des Experementierens….“ Dies ist ein Auszug aus dem Buch „Shibori – Traditionelles Färben neu interpretiert“. Ein sehr inspirierendes Buch, dass wir allen an Herz legen, die sich mit der Shibori-Technik vertraut machen möchten!

Hier sind ein paar Eindrücke von unseren ersten Projekten und deren Vorbereitung:

Hier seht ihr, wie der nach der naname goshi shibori und itajime shibori gefaltete Stoff gefärbt wird:

 

Und hier seht ihr die ersten Ergebnisse:

 

 

Wir starten mit unserem Kursprogramm im März – Weitere Informationen dazu gibt es demnächst auf unsere Seite und bei facebook!